Nach wie vielen Stunden soll, darf, kann ich wieder essen?

Viele sind sich unsicher, wie lange die Zeitspanne zwischen zwei Mahlzeiten sein soll, bis wieder Nahrung zu sich genommen werden kann? Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab: Was Du zur letzten Mahlzeit gegessen hast: Isst Du nur einen Apfel, hat er innert kürzester Zeit Deinen Magen passiert und Du verspürst Hunger. Nimmst Du ein reichhaltiges,…

Weiterlesen

Der Stuhlgang ~ warum er im Auyurveda so wichtig ist

Hier im Westen vermeidet man gerne über den Stuhl zu sprechen. Im Ayurveda, wo die Verdauung das A u O für eine gute Gesundheit darstellt, ist der Stuhlgang eine der wichtigstes Indizien, ob Du gesund und in Deiner Balance bist. Ein idealer Stuhl zeigt sich in einem mittleren braun, einer gut geformten Wurst, geruchlos, von…

Weiterlesen

Ayurvedische Psychologie

Ayurvedische Psychologie In den vedischen Schriften, den uralten Texten, die im Hinduismus zuerst mündlich und dann später schriftlich überliefert wurden, stellt die Psychologie, basierende auf der ayruvedischen Philosophie, einen wichtigen Pfeiler dar. Die Tatsache, dass es sich beim Ayurveda um ein holistisches Heilsystem handelt, welches sich medizinischen, philosphischen wie auch spirituellen Themen widmet, zeigte sich…

Weiterlesen

Heisshungerattacken, was hilft?

Du sitzt auf der Coach bei einem schönen Film. Deine Gedanken beginnen um so leckere Chips zu kreisen, die Du Dir neulich gekauft hast….. Du siehst sie so lange vor Deinem inneren „Lustauge“, bis Du Dich nicht mehr beherrschen kannst, aufspringst und im Handumdrehen die ganz Packung wegputzt. Uff, fühlst du Dich jetzt unwohl!!!! Woher…

Weiterlesen

Tipps gegen schlaflose Nächte

Wir alle kennen schlaflose Nächte. Sie lassen die Zeit stille stehen…. sie möchten und möchten nicht enden.. Der Körper fühlt sich erschöpft, der Geist ist hell wach und dennoch müde. Er kann jedoch wie nicht zur Ruhe kommen. Viele Gedanken treiben ihn um. Der Ayurveda hat hier viele wertvolle Tools zur Hand: für eine gute…

Weiterlesen

Dinacharya – die Tagesroutine, warum sie uns mit positiver Energie unterstütz Teil 2: Der Mittag und der Abend

Im 1. Teil: Dinacharya – warum uns im Ayurveda die Tagesroutine so gut unterstützt, mit unserer inneren Natur im Einklang zu leben habe ich Euch vom Vorteil für sich eine Morgenroutine zu pflegen und wie ich sie für mich gestaltet habe, berichtet. Num im 2. Teil geht es um die Mittagszeit und den Abend. Mittagessen:…

Weiterlesen

Dinacharya – warum uns im Ayurveda die Tagesroutine so gut unterstützt, mit unserer inneren Natur im Einklang zu leben.

Dina – der Tag, Acharya – Meister 1.Teil Die Morgenroutine Der Auyrveda sieht den Menschen als Mikrokosmos im grossen Makrokosmos Natur. Er geht davon aus, dass zu den unterschiedlichen Tageszeiten verschiedene Bioenergien vorherrschen: Vata, Pitta und Kapha, die auf seelischer wie körperlicher Ebene einen grossen Einfluss auf uns haben können. Je mehr wir unseren Tagesablauf…

Weiterlesen

Die 10 wichtigsten Gewürze in der Ayurvedischen Küche und ein paar Kräuter vom heimischen Balkon

In der ayurvedischen Küche spielen Gewürze eine wichtige Rolle. Sie tragen nicht nur zu einem bunten Geschmackserlebnis bei, sondern helfen auch beim Verdauen. Dazu wirkt jedes der einzelnen Würze in einer ganz bestimmten Weise auf den Körper und gleicht dazu auch noch die Doshas aus. Kochanwendung: Beim Kochen sollte zuerst das Öl erhitzt werden, dann…

Weiterlesen

Warum Proteine so wichtig für unseren Körper sind und zu jeder Malzeit gegessen werden sollten

Protein, umgangssprachlich auch Eiweiss genannt, sollte bei jeder Mahlzeit mit auf den Teller kommen. Warum ist dies so wichtig? Ein essenzieller Baustein des Proteins sind die Aminosäuren, die wiederum wichtige Botenstoffe im Körper ankurbeln, um lebensnotwendige Stoffwechselabläufe garantieren zu können. Sie sind beim Muskelaufbau, bei der Zell- und Gewebebildung, für die Enzyme und das Immunsystem…

Weiterlesen

Die kleine Ayurveda Kunde

„Ayur“ ~ Leben „Veda“ ~ Wissenschaft Der Ayurveda ist eine über 5000 Jahre alte indische Wissenschaft des Lebens die Medizin, Ernährung, Gesundheit fördernde Massagen vereinbart, geprägt von den fünf Elementen Wasser, Äther (Raum), Luft, Feuer und Erde. Diese Bioenergien finden sich nicht nur in der Natur, den Jahres- und Tageszeiten wieder, sondern auch im menschlichen…

Weiterlesen